Testen Sie die Modellreihe Peugeot 208 2020, los geht’s!

 

Wie die neuesten Modelle des französischen Unternehmens bringt zweite Geige dies neue Nutzfahrzeug frisches Gestalt und eine hohe Dosis an Technologie.
Zum jetzigen Zeitpunkt bezweifeln nur wenige, dass Peugeot aus eigener Macht zu einer “aufstrebenden” Marke geworden ist. Zweifellos träumen die Kunden davon, eines seiner Modelle zu erwerben, um sich von den anderen zu unterscheiden, welches zweite Geige mit dem neuen 208 2020 beginnt, dessen Reichweitentest uns voll überzeugt hat.

Mit dem neuen französischen Schrägheck sollen gen unserem Markt hervorragende Verkaufszahlen erzielt werden, und zu Händen den SEAT Ibiza soll es sogar sehr schwierig werden. Sie hat sicherlich viele Argumente zu Händen eine solch große Herausforderung und kann sich sogar damit rühmen, einer welcher Finalisten zu Händen die Benennung Automobil des Jahres c/o Europa 2020 zu sein.

Verschieden wie welcher Renault Clio hat welcher Peugeot 208 2020 sein äußeres Phänotyp von oben nachher unten verändert, und um welche ästhetische Revolution zu reproduzieren, nach sich ziehen die Gestalter dies bestmögliche Probe gewählt – den attraktiven 508.

Jener Wagen verfügt via Firmenpfoten” an Scheinwerfern und Leuchten, und wenn er mit welcher Sportversion welcher GT Line gekauft wird, ist die verkettete Liste welcher leidenschaftlichen Komponenten wirklich umfangreich. Um nur wenige zu nennen, können Sie dies schwarze Montageband bewundern, dies um die Hecktür läuft, den Heckspoiler, die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, den verchromten Auspuffrohr (zusammen, im Fallgrube welcher PureTech 130-Version)…

Dasjenige Ergebnis ist ein sehr auffälliges Sine temporemit scharfen Gießen, dies Jugendlichkeit und viel Kraft ausdrückt und die Mitbringsel von Autofahrern und Fußgängern gen sich zieht… ohne dass Sie eine Hypothek gen Lebenszeit aufsaugen sollen.

Ebenso revolutionär ist dies Fahrersitz, dies die neuen 3D-Instrumente des Peugeot i-Fahrersitz in erhöhter Status integriert und in welcher Stellung ist, Informationen wie ein Hologramm zu projizieren und sie dem Pupille des Fahrers näher zu einfahren, wenn sie wichtig sind. Natürlich wird welche Technologie zum ersten Mal im B-Segment gezeigt.

Hinzu kommen dies kompakte Lenkrad, an dies Sie sich sehr schnell gewöhnen werden, und ein zentrales Display, maximal 10,0 Zoll, in Schwimmstellung. Es steuert nicht nur die automatische Klimaanlage, sondern zweite Geige die Verbindungsprotokolle menschenähnlicher Roboter Automobil und Apple CarPlay sowie den TomTom Traffic-Navigator mit Echtzeit-Verkehrsinformationen.

Unter den Automatikversionen wird welcher Wähler spontan und mit großer Leichtigkeit bedient, und welcher Lenker profitiert von festen Nocken, die sich hinterm Lenkrad Ergehen, ideal zu Händen sportliches Gondeln.

Praktisch gesehen hat welcher Peugeot 208 2020 fünf Sitzplätze und bietet, wie c/o einer Fließheckversion gebräuchlich, problemlos Sitzgelegenheit zu Händen vier mittelgroße Erwachsene. Dasjenige Volumen des Kofferraums beträgt seinerseits 311 Liter, eine Zahl, die wie große Qualität zweite Geige in welcher elektrischen Version e-208 erhalten bleibt.

Wir die Erlaubnis haben nicht vergessen, dass dies französische Muster gen welcher CMP-Plattform welcher neuesten Generation basiert, einem erstklassigen Verbündeten, welcher es ermöglicht hat, dies Inertia des Sine tempore im Vergleich zum Vorgänger um 30 Kilo zu reduzieren und die Aerodynamik zu verbessern.

Ebenfalls vorkämpferisch sind die Familien von Turbomotoren, die in welcher 208 untergebracht sind. Unter den Benzinern werden die 1,2-Liter-PureTech-Dreizylinderblöcke von welcher 130-PS-Version gekrönt, die ausschließlich mit dem EAT8-Wandler-Automatisches Getriebe mit acht Gängen und exquisitem Handling verbunden ist.

Dieser Umstand, einer welcher besten Dreizylinder gen dem Markt, dreht fröhlich hoch, leistet eminent viel und erzeugt während des Betriebs kaum Vibrationen. Darüber hinaus werden 5,6 Liter allesamt 100 Kilometer homologiert, ein ziemlich knapper Rekord.

Zugegeben Peugeot weiß, dass welcher Dieselkraftstoff noch zusammenführen langen Weg vor sich hat, umso mehr, wenn welcher Meldungen viele Kilometer pro Tag kutschieren oder dies Automobil mehrere Jahre behalten will. Deswegen bietet Peugeot die 100 PS starke 1,5 BlueHDi-Vorkaufsrecht mit Sechsgang-Schaltgetriebe an.

Unter den Qualitäten dieses Motors Hebung sich seine gute Isolierung und sein breiter Einsatzbereich hervor, hinzu kommt natürlich ein sehr niedriger zugelassener Verbrauch: nur 4,2 Liter allesamt 100 Kilometer.

Und vergessen wir nicht den 136 PS starken Elektromotor, welcher mit einer 50 kWh-Batterie zusammenarbeitet und im WLTP-Zyklus 340 Kilometer Selbstkontrolle bietet. Natürlich genießt welcher e-208 dies DGT 0-Label und erfüllt perfekt die gängigsten täglichen Mobilitätsbedürfnisse.