VanMoof verbessert seine Elektrofahrräder und halbiert deren Preis

VanMoof hat mit dem S3 und dem X3 zwei Elektrofahrräder vorgestellt, die sich nur in jener Größe unterscheiden und die die Leistung des Vorgängermodells verbessern und den Preis senken: Beiderlei können pro 1.998 Euro gekauft werden.

Dieser niederländische Hersteller Vanmoof hat seine neue Generation von Elektrofahrrädern S3 und X3 angekündigt, die die Eigenschaften des bisherigen S2 verbessern und zudem billiger sind. Die beiden Fahrräder nach sich ziehen die gleichen Spezifikationen und unterscheiden sich nur in jener Rahmengröße und im Raddurchmesser: 28 Zoll pro den S3 und 24 Zoll pro den X3. Beiderlei können jetzt extra ihre Website pro 1.998 Euro gekauft werden. Dieser Preis beinhaltet dasjenige Ladegerät, dasjenige Montagewerkzeugset und die 3-Jahres-Gewährleistung. Darüber hinaus sind verschiedene Zubehörteile wie ein vorderer und hinterer Lastenträger, ein klappbares Sicherheitsschloss oder eine Diebstahlschutzkette verfügbar.

Im Jahr 2018 stellte VanMoof dasjenige S2 vor, ein Elektrofahrrad mit rautenförmigem Rahmen und einem 250-Wolfram-Vorderradnabenmotor. Er wurde von einer 504 Wh-Batterie gespeist, die sich in jener horizontalen Tunnel befand und eine Reichweite von solange bis zu 150 Kilometern ermöglichte. Dankfest dessen hat sich VanMoof verknüpfen wohlverdienten Ruf pro die Qualität, Ästhetik und Sicherheit seiner Elektrofahrräder erworben.

Die Wiedererrichtung des Katalogs bringt zwei neue Modelle, S3 und X3, mit sich, die in Form von jener technischen Spezifikationen praktisch inhaltsgleich sind und sich in Form und Größe des Rahmens und des Durchmessers jener Räder unterscheiden. Die Standpunkt jener horizontalen Stange, die Sattel und Steuer verbindet, ist entscheidend pro dasjenige Gestaltung. Im Fallgrube des S3 befindet sie sich oben, welches die Mitschnitt von 28-Zoll-Rädern ermöglicht, während sie beim X3 weiter unten liegt, welches zu einem divergent geformten Rahmen und 24-Zoll-Rädern führt. In beiden Fällen ist die Helligkeit schnell in den Rahmen integriert.

Dieser neue treibende Feder beider Modelle ist ein Update des Vorgängermodells: Er ist leistungsstärker, leiser und dicker Teppich. Sie ist in jener Standpunkt, 350 Wolfram zu liefern, obwohl sie in Europa aufwärts 250 Wolfram eingeengt ist, um sie mit jener EPAC-Homologation kompatibel zu zeugen. Die 36-Vanadium-Batterie hat eine Kondensator von 504 Wh, die nachdem Unterlagen des Herstellers eine Reichweite von 60 solange bis 150 Kilometern ermöglicht. Es gibt kein Gaspedal, zum Starten des Elektromotors ist es unumgänglich, in die Pedale zu treten. Doch es gibt verknüpfen Schalter namens “Turbo Boost”, mit dem Sie die Leistung in den Momenten potenzieren können, in denen Sie verknüpfen zusätzlichen Impuls benötigen, wie z.B. aufwärts steilen Rampen oder in kompromittierenden Verkehrssituationen. Es umfasst nicht zuletzt ein neues elektrisches Vier-Gangart-Getriebe, dasjenige je nachdem den Bedürfnissen des Fahrers unabsichtlich die das Mittel der Wahl geeignete Übersetzung wählt. Die Getriebespezifikationen können extra die von VanMoof angebotene mobile Software geändert werden. Die Zettel ist vollwertig geschlossen, um Verletzungen und Flecken an den Knöcheln zu vermeiden.

Beiderlei halten dasjenige Gegen-Klauerei-Sicherheitssystem gerade. Die Gesamtheit wichtigen Teile des Fahrrads sind mit diebstahlsicheren Schrauben und Muttern gesichert. Zusätzlich ist im hinteren Teil des Rahmens ein “Stealth Lock” integriert. Dasjenige Schloss besteht aus einem Metallbolzen, jener entweder manuell, per Standvorrichtung oder elektronisch extra die beiliegende Handy-Software in ein Loch in jener Hinterradnabe geschoben wird. Dieses Schloss verhindert, dass dasjenige Fahrrad ohne seinen Inhaber wegrollt und Diebe es wegtragen zu tun sein. Dieser Vanmoof S2 hat nicht zuletzt verknüpfen Gefahrenmeldung, jener verknüpfen sehr lauten Ton abgibt, während jener Scheinwerferlicht blinkt.

Es wird mit einem GPS-Modul, Bluetooth-Vernetzung und OTA-Updates geliefert. Zusätzlich zur Diebstahlverfolgung können Sie mit dem Smartphone die Einstellungen des Fahrrads ändern und dasjenige Klopfen und die Alarmtöne individuell einrichten.

Die große Neuigkeit, die mit dieser Neuerung einhergeht, ist die deutliche Senkung des Verkaufspreises. Während jener Tussi S2 pro rund 4.000 Euro verkauft wurde, sind sowohl jener S3 denn nicht zuletzt jener X3 ab 1.998 Euro in jener Basisversion verfügbar, die dasjenige Batterieladegerät, den Montagesatz und eine dreijährige Gewährleistung umfasst. In beiden Fällen können verschiedene Zubehörteile hinzugefügt werden, wie z.B. Körbe, Träger und Sicherheitsschlösser und -ketten. Die neuen Modelle sind schon aufwärts jener Website zum Kauf verfügbar. Die ersten Lieferungen sind pro Mittelpunkt Mai geplant.