Weiter, schneller: Volvo erhöht die Reichweite und Geschwindigkeit seiner Hybridbusse im Elektromodus

Volvo hat seine Volvo Sulfur-Lot-Hybridbusse aktualisiert, um ihre Leistung im Elektromodus zu verbessern: Sie können nun längere Verlängern ohne Emissionen, mit höheren Geschwindigkeiten und mit einem automatischen Geolokalisierungssystem zurücklegen.

Die Palette jener Hybridbusse von Volvo wird derzeit aktualisiert, um ihre elektrische Leistung zu verbessern und ihre Schadstoffemissionen weiter zu reduzieren. Die Volvo ‘Sulfur-Lot’-Kreuzung nach sich ziehen eine Nachrüstung erhalten, die es ihnen ermöglicht, längere Verlängern im Elektromodus und mit höheren Geschwindigkeiten zu pendeln, und wurden mit neuer Technologie aktualisiert.

In diesen neuen Volvo Sulfur-Charges kann jener Elektroantrieb c/o Geschwindigkeiten von solange bis zu 50 km/h eingesetzt werden, eine deutliche Steigerung gegensätzlich den bisherigen 20 km/h. Je nachher Witterung und Topografie kann jener Volvo Sulfur-Lot solange bis zu 1 km ohne Unterbrechung im vollelektrischen Modus betrieben werden.

Gleichfalls wenn die obige Zahl nicht hoch erscheinen mag, behauptet Volvo, dass die neuen Sulfur-Lot-Hybridbusse den Kohlenstoff-Fußabdruck im Vergleich zu entsprechenden Dieselbussen um solange bis zu 40% reduzieren. Er kann nebensächlich mit Biobrennstoff betrieben werden, welches die Netto-Kohlendioxid-Emissionen weiter reduziert.

Die Idee eines Hybridbusses besteht darin, dass jener Elektromotor den Verbrennungsmotor zu den energieeffizientesten Zeiten (Starts) unterstützt und nebensächlich beim Bremsen, zum Musterbeispiel beim An- und Losfahren an jener Haltestelle, emissionsfreies Pendeln ermöglicht. Dies ermöglicht Gebiete mit geringeren Gasemissionen und niedrigeren Lärmpegeln

Die Mobilmachung umfasst nebensächlich mehr Verbindungstechnologie und ein “Geo-Fencing”-System namens Volvo Zone Management, mit dem jener Bus so programmiert werden kann, dass er intrinsisch ausgewählter Gebiete selbständig hinaus Elektroantrieb umschaltet und seine Tempo ohne Ineinander greifen des Fahrers reguliert wird. Es ist nebensächlich möglich, Zonen zu definieren, um den vorrangigen Produktionsstätte im elektrischen, emissionsfreien Modus in einer Zone mit Emissionsbegrenzung zu gewährleisten.

Ein zusätzlicher Vorteil dieser Modelle besteht darin, dass sie hinaus jeder Strecke eingesetzt werden können, da keine Ladeinfrastruktur erforderlich ist: Um sie aufzuladen, zu tun sein sie nicht eingesteckt werden, sondern ihre Batterie wird dank jener beim Bremsen zurückgewonnenen Schwung wieder voll.

Die Sulfur-Lot-Modellpalette von Volvo umfasst drei verschiedene Modelle: eine konventionelle 12-Meter-Konfiguration, den Volvo 7900 Sulfur-Lot; verknüpfen Gelenkbus, den Volvo 7900 Sulfur-Lot Articulated; und ein blankes Fahrgestell, den Volvo B5L Sulfur-Lot, jener pro Ein- oder Doppeldeckerbusse eingesetzt werden kann.

Die Fisker Ocean wird zum elektrischen Hochleistungs-Allrounder

Fisker hat die Produktionspläne seines ersten elektrischen Geländewagens aktualisiert und eine Geländevariante mit dem Namen Force-E vorgestellt, die darüber hinaus mechanische Elemente und Zubehörteile verfügen wird, die an dasjenige Pendeln im Terrain maßgeschneidert sind.

Jener Fisker Ocean ist ein elektrischer Geländewagen, welcher noch wie Urbild von Henrik Fisker hinaus welcher letzten CES in Las Vegas vorgestellt wurde, mit welcher Vorsatz, ein harter Marktbegleiter in diesem Segment zu werden, wenn er 2021 hinaus den Markt kommt. Sein Startpreis von 38.000 Dollar macht es im Vergleich zur Wettbewerb zu einer sehr interessanten Vorkaufsrecht. Ohne dasjenige endgültige Konzept des Serienmodells noch zu Kontakt haben, präsentiert Fisker nun eine Geländevariante, die ein Päckchen spezifischer Systeme pro den Geländeeinsatz und eine Warteschlange von Zubehörteilen umfasst, an denen dasjenige Unternehmen noch arbeitet.

Die vitaminisierte Version welcher Ocean, genannt Force-E, wird hinaus den Allradversionen basieren, sowohl welcher konventionellen mit 300 PS wie wenn schon welcher Hochleistungsvariante. Es wird ein vollständiges Traktionskontrollsystem zusammenfassen, dessen Prozedur darin besteht, dasjenige Torsionsmoment, dasjenige jedes welcher Räder erreicht, zu potenzieren und zu steuern, welches von ihnen es erhält, wie wäre es eine mechanische Differentialsperre. Sie wird wenn schon die Aufhängungen mit längeren Federbeinen modifizieren, die dasjenige Fahrzeug hieven, um den Bauchwinkel zu vergrößern. Die Räder und Reifen werden Off-Road-Spezifikationen nach sich ziehen. Ein vollwertiges Reserverad wird sich unter welcher Fronthaube entscheiden, eine praktischere Problemlösung wie dasjenige Aufhängen an welcher Hecktür oder an welcher Fronthaube, wie es beim 4×4-Verbrennungsmotor welcher Sachverhalt ist. Jene Problemlösung ist nur dank welcher Baustil möglich, die den großen Raum, den welcher Elektromotor übrig lässt, öffnet.

Es wird wenn schon manche zusätzliche Zubehörteile enthalten, die pro Off-Road-Szenarien entwickelt wurden, wie z.B. zusätzliche Scheinwerferlicht an welcher vorderen Stoßstange, Schutzleisten pro die Scheinwerferlicht, Abschlepphaken, ein Schutzblech an welcher Vorderseite, verknüpfen Dachgepäckträger mit integrierten Leuchten und verknüpfen Schaltschrank mit einem Ladegerät zur Rettung anderer Elektrofahrzeuge, deren Batterie leer ist. Um ebendiese Variante zu veranschaulichen, hat Fisker manche computererzeugte Renderings des Ergebnisses gestartet. Jener endgültige Urbild welcher Ocean Force-E wird nächstes Jahr vorgestellt.

Die Präsentation dieser Variante erfolgte letzte Woche und nutzte die Aktualisierung, die Fisker zu den Startplänen welcher Ocean angeboten hatte. Jener Einstiegspreis wird mit 37.499 US-Dollar bestätigt und wird in vier verschiedenen Veredelungsoptionen angeboten, die im vierten Quartal 2020 im Detail publiziert gegeben werden. Die Mietoption ohne zeitliche Beschränkung erfordert eine Vorauszahlung von 2.999 US-Dollar, und die monatliche Gebühr beträgt 379 US-Dollar. In den Erlebniszentren können die Kunden die Fahrzeuge besichtigen und testen, obwohl Kauf oder Pacht nur darüber hinaus die mobile Gebrauch oder deren Website möglich sein werden. Die Fertigungsstrategie wird im dritten Quartal 2020 publiziert gegeben und zielt sowohl hinaus den US-amerikanischen wie wenn schon hinaus den europäischen Markt ab.

Die mechanischen Einzelheiten, die demnächst publiziert gegeben werden, sind noch sehr unvollständig. Gerüchte sagen, dass es eine Batterie mit einer Kondensator von 80 kWh nach sich ziehen wird, die von LG Chem geliefert wird und eine Reichweite von 400 solange bis 480 Kilometern ermöglicht. Fisker hat bestätigt, dass es eine Schnellladung nachdem dem CCS-Standard schenken wird.

Im Jahr 2007 gründete Henrik Fisker die Firma Karma Automotive, die den Fisker Karma hinaus den Markt brachte, ein Elektroauto mit verlängerter Reichweite, dasjenige unter mehreren Zuverlässigkeitsproblemen litt, verbunden mit den wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Batterielieferanten A123. Im Jahr 2014 wurde die Prüfung durch die chinesische Menschenschlag Wanxiang übernommen, welches dazu führte, dass Fisker dasjenige Unternehmen unwiderruflich aufgab. Im Jahr 2016 gründete welcher dänische Gestalter und Unternehmer Fisker Nichtmit dem Ziel, 100% elektrische Autos herzustellen und eigene Batterien mit Festelektrolyt-Technologie zu gedeihen. Während welcher CES in Las Vegas 2018 präsentierte er die Fisker Emotion, ein erstes vollelektrisches Normal mit einer Reichweite von 640 Kilometern und einem Preis von 129.000 Dollar. Wenige Monate später, und da noch kein echtes Normal hinaus dem Markt war, kündigte Fisker diesen SUV an, welcher in aufeinanderfolgenden, darüber hinaus Twitter veröffentlichten Bildern solange bis zum sozusagen endgültigen Urbild gezeigt wurde, welcher hinaus welcher diesjährigen CES in Las Vegas gezeigt wurde.

Triton Modell H: ein 8-sitziger elektrischer Geländewagen mit 1.500 PS und einer Reichweite von 1.100 Kilometern

Die Firma Triton hat dasjenige Schema H vorgestellt, ein elektrisches SUV mit mehr wie 1.100 Kilometern Ich-Stärke und einem Treibkraft an jedem Rad, welcher es mit einer Leistung von 1.500 CV versorgt. Sein Preis: 140.000 Dollar… in Meister Petz.

Ein neuer Hersteller betritt die Szene welcher Automobilindustrie und präsentiert ein Elektro-SUV mit Merkmalen, die es vom Rest ans Telefon gehen. Dasjenige Triton Schema H hat eine Kondensator z. Hd. acht Insassen und kann mit jeder Ladung seiner Batterie mit einer Kondensator von 200 kWh mehr wie 1.100 Kilometer zurücklegen. Ein Elektromotor an jedem Rad erhoben die Leistung aufwärts (1,1 MW) 1.500 PS. Dies sind brutale Merkmale, die vorerst dasjenige Ergebnis eines 18-monatigen Projekts sind, dasjenige schon Reservierungen z. Hd. die limitierte Ed. welcher Founder’s Edition entgegennimmt, die 140.000 Dollar kosten wird.

Triton Solar ist ein amerikanisches Unternehmen mit Sine tempore in New Jersey, dasjenige solange bis vor zwei Monaten die Erfindung dieses Projekts oben seine Tochtergesellschaft TritonEV verschwiegen hat. Vorher man die mechanischen Eigenschaften und die Leistung dieses neuen Elektroautos im Detail kennt, ist es wichtig, manche Aspekte oben dasjenige Unternehmen zu Kontakt haben, dasjenige es sponsert. Sein Geschäftsführer, Himanshu Patel, kündigte vor zwei Monaten ein Projekt an, an dem er seither eineinhalb Jahren mit internationalen Verbänden arbeitet.

Vorbestellungen z. Hd. dasjenige Triton Schema H sind jetzt z. Hd. die ersten hundert exklusiven Einheiten möglich, die wie Founder’s Edition bezeichnet werden. Die Vorbestellung eines jeden von ihnen erfordert eine anfängliche Anzahlung von 5.000 US-Dollar per Kreditkarte, die erst dann wie wirksam geschätzt wird, wenn eine Banküberweisung z. Hd. den Rest des Autopreises, 135.000 US-Dollar, intrinsisch von fünf Werktagen nachdem welcher Vorbestellung getätigt wird. “Reservierungen sind erst nachdem Eingang welcher Zahlung per Banküberweisung unumkehrbar. Die Einzelheiten dazu werden nachdem welcher ersten Zahlung per Kreditkarte per E-Mail-Dienst mitgeteilt”, heißt es in welcher Erläuterung des Unternehmens.

Wir empfehlen nebst welcher Buchung dieses Fahrzeugs Vorsicht, wenn Sie daran neugierig sind, da es weder Informationen oben dieses Unternehmen noch voraussichtliche Liefertermine gibt.

Merkmale, Spezifikationen und Leistung

Dasjenige Triton Schema H wird ein elektrisches SUV sein (homolog wie welcher Cadillac Escalade), dasjenige vier an den Rädern montierte Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 1.118 kW (1.500 PS) nach sich ziehen wird. Mit ihnen beträgt die Beschleunigung von 0 aufwärts 100 km/h (wirklich 0 aufwärts 96,5 km/h) nur 2,9 Sekunden. Sie werden von einer Batterie mit einer Kondensator von 200 kWh angetrieben, die nachdem Unterlagen des Unternehmens “halb so weit und halb so schwergewichtig ist wie andere weltweit erhältliche Batterien”. Mit ihr beträgt die verfügbare Reichweite mit jeder Ladung 1.126 Kilometer (700 Meilen).

Welches den verfügbaren Sitz betrifft, so kann er mit seinem Radstand von 3,3 Metern acht Passagiere fördern. Im Inneren beträgt welcher Raum z. Hd. Gepäck 5.660 Liter und die Schleppkapazität 7.000 Kilogramm. Die Herstellergarantie beträgt 10 Jahre oder 150.000 Meilen (240.000 Kilometer), je nachdem, welches zuerst eintritt, ab dem Liefertermin.

Die ersten 100 Kunden, die ordern, erhalten die Founder’s Edition, die Geräte und Spezifikationen enthält, die höher wie welcher Standard sind und die nachdem Unterlagen des Unternehmens “niemals in den Standardeinheiten enthalten sein werden”.

VanMoof verbessert seine Elektrofahrräder und halbiert deren Preis

VanMoof hat mit dem S3 und dem X3 zwei Elektrofahrräder vorgestellt, die sich nur in jener Größe unterscheiden und die die Leistung des Vorgängermodells verbessern und den Preis senken: Beiderlei können pro 1.998 Euro gekauft werden.

Dieser niederländische Hersteller Vanmoof hat seine neue Generation von Elektrofahrrädern S3 und X3 angekündigt, die die Eigenschaften des bisherigen S2 verbessern und zudem billiger sind. Die beiden Fahrräder nach sich ziehen die gleichen Spezifikationen und unterscheiden sich nur in jener Rahmengröße und im Raddurchmesser: 28 Zoll pro den S3 und 24 Zoll pro den X3. Beiderlei können jetzt extra ihre Website pro 1.998 Euro gekauft werden. Dieser Preis beinhaltet dasjenige Ladegerät, dasjenige Montagewerkzeugset und die 3-Jahres-Gewährleistung. Darüber hinaus sind verschiedene Zubehörteile wie ein vorderer und hinterer Lastenträger, ein klappbares Sicherheitsschloss oder eine Diebstahlschutzkette verfügbar.

Im Jahr 2018 stellte VanMoof dasjenige S2 vor, ein Elektrofahrrad mit rautenförmigem Rahmen und einem 250-Wolfram-Vorderradnabenmotor. Er wurde von einer 504 Wh-Batterie gespeist, die sich in jener horizontalen Tunnel befand und eine Reichweite von solange bis zu 150 Kilometern ermöglichte. Dankfest dessen hat sich VanMoof verknüpfen wohlverdienten Ruf pro die Qualität, Ästhetik und Sicherheit seiner Elektrofahrräder erworben.

Die Wiedererrichtung des Katalogs bringt zwei neue Modelle, S3 und X3, mit sich, die in Form von jener technischen Spezifikationen praktisch inhaltsgleich sind und sich in Form und Größe des Rahmens und des Durchmessers jener Räder unterscheiden. Die Standpunkt jener horizontalen Stange, die Sattel und Steuer verbindet, ist entscheidend pro dasjenige Gestaltung. Im Fallgrube des S3 befindet sie sich oben, welches die Mitschnitt von 28-Zoll-Rädern ermöglicht, während sie beim X3 weiter unten liegt, welches zu einem divergent geformten Rahmen und 24-Zoll-Rädern führt. In beiden Fällen ist die Helligkeit schnell in den Rahmen integriert.

Dieser neue treibende Feder beider Modelle ist ein Update des Vorgängermodells: Er ist leistungsstärker, leiser und dicker Teppich. Sie ist in jener Standpunkt, 350 Wolfram zu liefern, obwohl sie in Europa aufwärts 250 Wolfram eingeengt ist, um sie mit jener EPAC-Homologation kompatibel zu zeugen. Die 36-Vanadium-Batterie hat eine Kondensator von 504 Wh, die nachdem Unterlagen des Herstellers eine Reichweite von 60 solange bis 150 Kilometern ermöglicht. Es gibt kein Gaspedal, zum Starten des Elektromotors ist es unumgänglich, in die Pedale zu treten. Doch es gibt verknüpfen Schalter namens “Turbo Boost”, mit dem Sie die Leistung in den Momenten potenzieren können, in denen Sie verknüpfen zusätzlichen Impuls benötigen, wie z.B. aufwärts steilen Rampen oder in kompromittierenden Verkehrssituationen. Es umfasst nicht zuletzt ein neues elektrisches Vier-Gangart-Getriebe, dasjenige je nachdem den Bedürfnissen des Fahrers unabsichtlich die das Mittel der Wahl geeignete Übersetzung wählt. Die Getriebespezifikationen können extra die von VanMoof angebotene mobile Software geändert werden. Die Zettel ist vollwertig geschlossen, um Verletzungen und Flecken an den Knöcheln zu vermeiden.

Beiderlei halten dasjenige Gegen-Klauerei-Sicherheitssystem gerade. Die Gesamtheit wichtigen Teile des Fahrrads sind mit diebstahlsicheren Schrauben und Muttern gesichert. Zusätzlich ist im hinteren Teil des Rahmens ein “Stealth Lock” integriert. Dasjenige Schloss besteht aus einem Metallbolzen, jener entweder manuell, per Standvorrichtung oder elektronisch extra die beiliegende Handy-Software in ein Loch in jener Hinterradnabe geschoben wird. Dieses Schloss verhindert, dass dasjenige Fahrrad ohne seinen Inhaber wegrollt und Diebe es wegtragen zu tun sein. Dieser Vanmoof S2 hat nicht zuletzt verknüpfen Gefahrenmeldung, jener verknüpfen sehr lauten Ton abgibt, während jener Scheinwerferlicht blinkt.

Es wird mit einem GPS-Modul, Bluetooth-Vernetzung und OTA-Updates geliefert. Zusätzlich zur Diebstahlverfolgung können Sie mit dem Smartphone die Einstellungen des Fahrrads ändern und dasjenige Klopfen und die Alarmtöne individuell einrichten.

Die große Neuigkeit, die mit dieser Neuerung einhergeht, ist die deutliche Senkung des Verkaufspreises. Während jener Tussi S2 pro rund 4.000 Euro verkauft wurde, sind sowohl jener S3 denn nicht zuletzt jener X3 ab 1.998 Euro in jener Basisversion verfügbar, die dasjenige Batterieladegerät, den Montagesatz und eine dreijährige Gewährleistung umfasst. In beiden Fällen können verschiedene Zubehörteile hinzugefügt werden, wie z.B. Körbe, Träger und Sicherheitsschlösser und -ketten. Die neuen Modelle sind schon aufwärts jener Website zum Kauf verfügbar. Die ersten Lieferungen sind pro Mittelpunkt Mai geplant.

Ein NASA Renault 12 elektrisch, gerettet und restauriert 43 Jahre später

Im Jahr 1975 übernahm die National Aeronautics and Space Administration sieben elektrische Renault 12, die von welcher Firma EVA umgebaut wurden, mit dem Ziel, die Funktionsfähigkeit von Elektrofahrzeugen durch welcher Ölkrise zu revidieren. Die Ergebnisse waren nicht zufriedenstellend.

Die amerikanische Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration arbeitete vor 43 Jahren mit sieben Einheiten des legendären Renault 12, die von welcher Firma EVA (Electric Vehicle Associates) hinaus Elektroantrieb umgerüstet wurden. Ihr Ziel war es, die wirtschaftliche Tragfähigkeit dieser Technologie durch welcher Ölkrise zu untersuchen. Die schlechten Ergebnisse beendeten dasjenige Sendung, und die Fahrzeuge wurden an Privatpersonen und Unternehmen verkauft. Eine welcher Einheiten, die die Tests überlebt hat und solange bis vor wenigen Monaten noch in Werkstatt war, befindet sich mit 18.000 Kilometern Leerschlag hinter ihr. Nun wird sein glücklicher Eigentümer ihn mit neuen Lithium-Batterien honorieren, die seinen kleinen 13-kW-Elektromotor scheuchen und diesem mythischen Pkw ein zweites Leben schenken werden.

In den kurz acht Jahren ihres Bestehens (von 1974 solange bis 1982) widmete sich die Firma EVA welcher Umrüstung von Verbrennungs- in Elektrofahrzeuge. Unter den Modellen, die durch ihre Hände gingen, sind manche welcher emblematischsten von Ford, wie welcher Escort, welcher Fairmont, exklusiv zu Gunsten von den amerikanischen Markt, oder welcher Mustang. Darüber hinaus fuhren gleichermaßen manche Pick-ups und Kleintransporter durch seine Werkstätten und welcher Protagonist dieser Historie, welcher elektrische Renault 12, welcher den Namen EVA U-Bahn erhielt.

Selbige 1969 hinaus den Markt gebrachte französische Limousine blieb solange bis 1994 in Produktion, qua am 2. November die letzte Laufwerk welcher Produktionslinien herauskam. Seine sehr einfache Mechanik machte ihn zu einem sehr zuverlässigen Fahrzeug und zu dem Schema, dasjenige sich im 20. Jahrhundert am meisten verkaufte. In den 1970er Jahren kam dieses Schema in den Vereinigten Staaten mit einer lokalen Version mit Doppelscheinwerfern und größeren Stoßstangen an, um die Zulassungsanforderungen des Landes zu gerecht werden.

EVA entfernte den ursprünglichen 1,3-Liter-Ottomotor und seine Begleitkomponenten, um vereinigen Elektromotor mit 10 kW (13 PS) einzubauen und ihn mit Pb-Säure-Batterien im Kofferraum und unter welcher Motorhaube anzutreiben. Insgesamt gab es 16 oder 19 Einheiten, die mit einer Tonus von 6 Volt arbeiteten und im Rahmen jeder Ladung eine Reichweite von 65 solange bis 100 Kilometern hatten. Damit stieg dasjenige Inertia des Renault 12 hinaus 1.429 Kilogramm, eine halbe Tonne mehr qua dasjenige Urfassung. Dasjenige Aufladen an einer 220-Volt-Steckdose dauerte etwa sechs Zahlungsfrist aufschieben. Die EVA U-Bahn konnte in 12 Sekunden von 0 hinaus 50 km/h beschleunigen, zu zweit so schnell wie die ursprüngliche Benzinversion.

1973, mit welcher Ölkrise, investierte dasjenige US-Energieministerium in mehrere Programme zur Rückhalt von Elektrofahrzeugen. Zwischen 1975 und 1976 startete die National Aeronautics and Space Administration (Nationalistisch Aeronautics and Space öffentliche Hand) dasjenige ERDA-Sendung (Electric and Zwitterhaft Highway Vehicle Systems Program) zur Versuch welcher kommerziellen Verfügbarkeit von Elektrofahrzeugen, wofür sie sieben Einheiten welcher EVA U-Bahn einsetzte. Die Tests wurden in zwei Phasen unterteilt, in denen die Selbständigkeit, die Reisegeschwindigkeit, die Beschleunigung und dasjenige Bremsvermögen jedes Wagens analysiert wurden. Die erste Stadium wurde mit den neuen Autos absolviert, die zweite mit 1.524 Einsatzkilometern. Leider waren die Ergebnisse nicht zufriedenstellend.

Die sieben Testeinheiten des Renault 12 electric wurden an Privatpersonen und Unternehmen verkauft. Letztendlich waren nur zwei von ihnen prestigevoll, einer in Kanada und einer in den Vereinigten Staaten. Jetzt, 43 Jahre nachdem den National Aeronautics and Space Administration-Tests, hat ein Fan dieses Modells, Schöpflöffel welcher Facebook-Seite des Renault 12 in den Vereinigten Staaten, eines dieser Relikte zum Verkauf in Georgia ausfindig gemacht. Soweit prestigevoll ist, war sie solange bis vor wenigen Monaten in Fortbewegung und wurde nun mit 18.000 Kilometern unter welcher Motorhaube lokalisiert. Nachher dem Kauf wird ihn sein neuer Eigentümer mit einem neuen Lithium-Batterie-Pack restaurieren, welcher seinen Elektromotor wieder zum Leben erweckt.

Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport debütieren mit Plug-in-Hybridmotor

Die meistverkauften Modelle von Staat Rover verfügen gut eine neue Plug-in-Zwitterhaft-Mechanik. Jener Sortiment Rover Evoque und dieser Staat Rover Discovery Sportart ergänzen die Version P300e mit einem 1,5-Dreizylinder-Triebfeder, 309 PS und einer elektrischen Reichweite von solange bis zu 66 km.

Staat Rover ist einer dieser Hersteller mit den höchsten durchschnittlichen Kohlenstoffdioxid-Emissionen und damit einer dieser weitest… davon weit, die Kontra-Emissionsvorschriften dieser Europäischen Union zu gerecht werden, die den Schwellwert zu Gunsten von Kohlendioxid uff 95 g/km festgesetzt nach sich ziehen. So gesehen hat dieser britische Hersteller sein Angebot erweitert und seine beiden meistverkauften Modelle – den Sortiment Rover Evoque und den Staat Rover Discovery Sportart – um zwei Plug-in-Hybridfahrzeuge ergänzt.

Die beiden Modelle nach sich ziehen die gleiche Mechanik sowie verschmelzen Handelsnamen: P300e. Jener Sortiment Rover Evoque P300e AWD und dieser Staat Rover Discovery Sportart P300e AWD nach sich ziehen die gleiche mechanische Konfiguration mit zwei Motoren und Allradantrieb.

Sie verfügen gut verschmelzen neuen dreizylindrigen, turboaufgeladenen 1,5-Liter-Ottomotor, dieser solange bis zu 200 Pferdestärken liefert und die Vorderräder antreibt. Dies Getriebe hat acht Gänge und verschmelzen Föttinger-Wandler und ersetzt die neun Gänge, die in anderen Modellen dieser Marke verwendet werden.

Welches den elektrischen Teil betrifft, so finden wir in dieser Hinterachse verschmelzen Elektromotor mit 109 PS Leistung. Dieser Triebfeder (Permanentmagnet-Synchronmotor) bewegt nur die Hinterräder, so dass dasjenige Fahrzeug ohne eine zweierlei Achsen verbindende Übertragungswelle Allradantrieb hat und ein maximales Torsionsmoment von 260 Nm liefert.

Die Gesamtleistung dieser Mechanik beträgt 309 PS unter einem Torsionsmoment von 540 Nm. Welches die Leistung betrifft, so fährt dieser Evoque P300e von 0 uff 100 km/h non…2 Sekunden, dieser Discovery Sportart non…4 Sekunden.

Genauso die Batterie ist in beiden Modellen die gleiche. Es handelt sich um eine Lithium-Ionen-Batterie mit 15 kWh Kondensator, die sich unter den Rücksitzen befindet. Er kann halbschnell uff 32 kW im Gleichstrom voll werden, so dass er in 30 Minuten von 0 uff 80 % voll werden kann. In einem häuslichen Mauerkasten, unter 7 kW Wechselstrom, dauert dieser gleiche Vorgang 1 Stunde und 24 Minuten.

Welches variiert, sind die Verbräuche und damit die Eigenständigkeit im elektrischen Unternehmen. Jener steckerfertige Sortiment Rover Evoque P300e hat eine elektrische WLTP-Reichweite von 66 km, während dieser Discovery Sportart eine Reichweite von 62 km hat. Im Zuge dessen kommen sie in Spanien in den Verbrauch des DGT-Null-Umweltzeichens. Die Höchstgeschwindigkeit, die im vollelektrischen Modus erreicht werden kann, beträgt in beiden Modellen 135 km/h.

Wie unter Plug-in-Hybriden verbreitet, verfügt dieser Antriebsstrang gut drei Betriebsmodi: verschmelzen Modus, dieser selbstbeweglich den Kapitaleinsatz beider Motoren kombiniert (Zwitterhaft), verschmelzen rein elektrischen Modus (EV), dieser emissionsfreies Pendeln ermöglicht, und verschmelzen Modus (Save), dieser den Kapitaleinsatz des Wärmemotors zur Schonung dieser Batterieladung priorisiert.

Sowohl dieser Evoque wie im gleichen Sinne dieser Discovery Sportart werden mit vier verschiedenen Ausstattungsstufen verfügbar sein: Standard, Schwefel, SE und HSE. Jener spanische Preis zu Gunsten von dasjenige Plug-in Discovery Sportart beginnt unter 50.510 Euro zu Gunsten von die Basisausstattung, während dieser Sortiment Rover Evoque ab 51.960 Euro verfügbar ist.

Kia K3 EV: Cerato wird in China eine 100% elektrische Variante haben

Die koreanische Marke präsentierte den K3 EV, der auf dem in vertriebenen Cerato basiert, aber einige ästhetische und vor allem mechanische Unterschiede aufweist: Er wird von einem 184 PS starken Elektromotor angetrieben, der mit einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 56,5 kWh verbunden ist, was eine Reichweite von bis zu 490 Kilometern ermöglicht.

Der Kia Cerato ist eine echte Neuheit auf unserem Markt, denn er wurde diesen Sommer auf dem Stand der Marke in Cariló erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Aber er steht auch kurz vor der Markteinführung in China, wo er als K3 bekannt ist, und was noch wichtiger ist, er wird mit einer 100% elektrischen Version ankommen, dem K3 EV, der Ende letzten Jahres auf der Messe in Guangzhou vorgestellt wurde.

Basierend auf der in verkauften Mittelklasse-Limousine weist der K3 einige ästhetische Unterschiede auf, vor allem in der Frontpartie, die viel aggressiver aussieht, mit einem größeren Grill und einem dreidimensionalen Erscheinungsbild. Um dieses Image sportlicher zu gestalten, wurden die LED-Scheinwerfer mit einem schärferen Design, wie die Stoßstange, mit einer schwarzen Applikation und zwei Lufteinlässen an den Enden versehen. Im Profil fügt es einen Satz Seitenspoiler und Leichtmetallfelgen mit Diamantfinish hinzu.

Hier hören wir mit der Beschreibung auf, um einige Besonderheiten dieser EV-Version zu beschreiben, die zusammen mit den Verbrennungsvarianten und einem Plug-in-Hybrid vermarktet werden soll. Bei der elektrischen Version wird die Unterseite des Stoßfängers vorne und hinten mit einem blauen Streifen versehen. Der Plug-in-Hybrid verfügt über Leichtmetallräder und Reifen mit geringem Windwiderstand, während die elektrische Version normale Räder hat. Eine weitere Besonderheit ist, dass das EV eine Verzierung auf der hinteren Stoßstange hat, die zwei verchromte Auspuffrohre simuliert, offensichtlich ohne jegliche Funktionalität.

Was die Mechanik betrifft, so verfügt der K3 EV über einen Elektromotor, der von der Firma Continental Automotive System (Tianjin) Co.Ltd. hergestellt wird. -langer Name, falls es welche gibt-, was ihr eine Leistung von 184 PS oder 135 kW verleiht. Dieser Motor ist mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 56,5 kWh verbunden, die ihm eine sehr gute Reichweite von bis zu 490 Kilometern nach dem NEFZ-Zyklus verspricht.

Der elektrische Cerato wird vorerst exklusiv für China erhältlich sein, da zumindest vorläufig nicht geplant ist, auf anderen Märkten zu landen. Als Teil seiner globalen Strategie stellte Kia kürzlich seine neue elektrische modulare E-GMP-Plattform vor, die in Zusammenarbeit mit Hyundai entwickelt wurde und in den kommenden Jahren für eine Vielzahl von Produkten mit einer Reichweite von bis zu 500 Kilometern eingesetzt werden soll. Wie erwartet, ist es noch zu früh, um über seine mögliche Ankunft in unserem Land zu sprechen. Diejenigen, die für Argentinien untersucht werden, sind eSoul und Niro-Hybrid, obwohl es von den Marktbedingungen abhängen wird, die leider nicht sehr vielversprechend sind.

Totale Elektrifizierung: Renault wird nur noch Elektrofahrzeuge in China vermarkten

Dies wurde kürzlich von jener französischen Marke angekündigt. Zu diesem Zweck wird sie ihre Föderation mit Dongfeng aufhören und sich uff ihre Joint Ventures mit Brilliance, eGT New Energy Automotive und Jiangxi Jiangling Group Electric Vehicle zusammenfassen. Die wachsende Nachfrage nachher Elektroautos war jener Hauptgrund für jedes diesen Strategiewechsel.

Kwid

Stark uff eine Strategie oder ein Produkt zu setzen, kann zusammenführen Klopper vor anderen oder zusammenführen Misserfolg bedeuten, von dem man sich nur schwergewichtig rekonvaleszieren kann. Renault weiß dasjenige sehr gut: Welcher revolutionäre Avantime oder die gescheiterte Landung in den USA Finale jener 80er Jahre sind zwei jener Fälle, in denen sie Wetten schief gingen. Nunmehr hier ist die Schöpfung eines Minivans uff jener Stützpunkt des Kwid in einer Zeit, in jener die SUVs dominieren, ein Klopper: Welcher Triber ist schon eines jener meistverkauften Modelle jener Marke in Indien. Jetzt führt die Firma jener Rhombus eine riskante Strategie an: Sie kündigte an, dass sie nur Elektrofahrzeuge in Reich der Mitte vermarkten wird.

Zu diesem Zweck wird sie ihre Beteiligung an jener derzeitigen Dongfeng Renault Automotive Company uff Dongfeng Triebfeder veräußern – mit jener sie den Captur, Kadjar und Koleos herstellte – und wird mit anderen lokalen Unternehmen zusammenarbeiten: dasjenige Joint Venture mit Brilliance, Renault Brilliance Jinbei Automotiv, dasjenige Finale 2017 gegründet wurde, wird für jedes die Vermarktung von leichten Nutzfahrzeugen zuständig sein, während eGT New Energy Automotive und Jiangxi Jiangling Group Electric Vehicle ihr im Kontext jener Installation ihrer Palette von Elektro-Pkw, einschließlich des City Kalium-ZE (des elektrischen Kwid), helfen wird.

Es ist keine zufällige Turnier: In den letzten Jahren sind die Verkäufe von Elektroautos im asiatischen Riesen exponentiell gestiegen. Lediglich im Jahr 2019 wurden nicht weniger wie 860.000 Einheiten verkauft, welches diesen Markt zum größten Elektrofahrzeugmarkt jener Welt macht und solange bis 2030 voraussichtlich 25% jener Gesamtverkäufe des Landes entfallen wird. Hinaus sie Weise wird die Marke des Diamanten zu einem “Tesla a la française”, jedoch mit jener Unterstützung seiner lokalen Partner. Sie wird den Krieg um konventionelle Fahrzeuge weiterhin unter anderen europäischen, asiatischen oder nordamerikanischen Autoherstellern austragen lassen und nur eine Nische erobern, in jener viele ihrer Rivalen ohne Rest durch zwei teilbar ihre ersten Schritte zeugen.

Damit die mehr wie 300.000 chinesischen Kunden, die schon ein Renault-Normal mit Verbrennungsmotor gekauft nach sich ziehen, beruhigt sein können, wird Renault ihnen Neben… weiterhin droben sein eigenes Vertriebsnetz und seinen anderen Partner Nissan Hilfe und Ersatzteile zur Verfügung stellen. Wird dies ein neuer Klopper für jedes die Marke sein oder muss sie umkehren? Wir werden es in einigen Jahren wissen, wohl wenn sich die Strategie auszahlt, wird dasjenige französische Unternehmen seinen Konkurrenten, die diesen Weg noch nicht gewagt nach sich ziehen, zusammenführen Schrittgeschwindigkeit vorn sein.

Ford Mustang: Die nächste Generation könnte einen Hybrid-V8 mit Allradantrieb haben

Dies wurde von welcher britischen Zeitschrift Selbst… vorausgesehen, basierend uff einem Ford-Eintragung eines mechanischen Schemas, dasjenige aus einem V8-Triebfeder, welcher die Hinterachse antreibt, und zwei Elektromotoren in welcher Vorderachse besteht. Die Publikation weist gleichfalls darauf hin, dass die zukünftige Mustang die Explorer-Plattform zum Besten von diesen Zweck nutzen könnte.

Ford steht von kurzer Dauer vor welcher Tutorial welcher MY2021-Baureihe des Mustang, freilich wie Sie wissen, arbeitet Ford gleichfalls an seiner nächsten Generation, die zwischen 2022 oder 2023 kommen könnte und die sicherlich, wie welcher Perforation, welcher sie sechste Generation zu einem globalen Produkt werden ließ, gleichfalls ein Vorher und Nachher in welcher Vergangenheit des Muscle Cars zu markieren verspricht, freilich in diesem Kernpunkt durch sein Engagement zum Besten von die Elektrifizierung. Dieser künftige Mustang wird eine Hybridversion nach sich ziehen, und obwohl die Marke des Ovals seinen Eigenschaften im Gegensatz zu misstrauisch ist, gingen wenige Gerüchte übrig sie neue Variante um.

Während welcher Mustang derzeit neben welcher Fluor-Serie dasjenige ikonenhafteste Schema welcher ovalen Firma ist, zögern die Führungskräfte des Unternehmens nicht, seine Produktpalette zu erweitern, gleichfalls wenn dies bedeutet, dass wenige seiner Traditionen geopfert werden sollen: Sie taten dies mit dem Mustang Mach-E, dem ersten zu 100 % elektrischen Ford-SUV mit seinem uff dem Muscle-Car basierenden Formgebung, und, ohne weiter zu umziehen, stellte welcher Mustang EcoBoost ebenfalls eine irgendetwas riskante Wette dar, womit welcher V8 beiseite gelassen wurde, obwohl er in seiner gesamten Vergangenheit Vierzylinder-Optionen hatte. Nachdem Aussagen welcher britischen Zeitschrift Selbst…, basierend uff einer Patentanmeldung von Ford aus dem Jahr 2017, hatte die Marke schon dasjenige Formgebung eines Antriebssystems dort aus einem V8-Triebfeder und zwei Elektromotoren angemeldet, ein Schema, dasjenige nicht einmal den Zwitterhaft Fluor-150 verwenden wird. Dies lässt vermuten, dass dasjenige Ziel dieses Systems kein anderes sein wird denn welcher Mustang: Dieser V8 würde die Hinterräder auf Trab bringen, während die Elektroantriebe an beiden Vorderrädern montiert würden und somit uff Allradantrieb umschalten würden.

Ja, es mag welcher Tradition des V8-Motors und des Hinterradantriebs widersprechen, freilich selbst welcher Dodge Challenger mit einer älteren Plattform bietet eine AWD-Variante in seinem Sendung. Und uff welcher Rennstrecke oder c/o hohen Geschwindigkeiten ist welcher Allradantrieb immer ein Garant zum Besten von mehr Eta und Sicherheit. Mit zwei Motoren an welcher Vorderachse bietet welcher Dodge Challenger gleichfalls vollelektrisches Pendeln, so dass Sie in gesperrten Gebieten kutschieren oder Steuervorteile nutzen können.

Dieser umstrittenste Zähler hat mit dem Ursprung dieser Baustil zu tun: Dem Magazin zufolge könnte welcher nächste Mustang die Plattform des Explorer, deswegen eines Geländewagens, nutzen, anstatt wie in seinen letzten Generationen eine eigene Plattform zu nach sich ziehen.

Zur Ruhigstellung welcher Fans wird gleichfalls bestätigt, dass welcher legendäre Muscle-Car, welcher vor kurzem sein 56. Jubiläum feierte und wieder einmal welcher meistverkaufte Sportwagen welcher Welt war, weiterhin Versionen mit herkömmlichen Vanadium-8-Motoren ohne jegliche Betriebsart von Elektrifizierung bereitstellen wird. Sicherlich werden wir in einigen weiteren Monaten sehen, ob sie Gerüchte übrig den Trainer wahr sind.

Es ist vielleicht schon Zeit, die Reifen zu wechseln, und Sie wissen es nicht

Dieser Reifenwechsel ist eine ernste Fall, freilich seien Sie nicht zu voreilig. Selbst bin sicher, Sie nach sich ziehen es schon mehr denn einmal gehört: “Die Reifen des Autos zu tun sein jeder fünf Jahre gewechselt werden”. Dieser weit verbreitete Weltauffassung an dieses “Verfallsdatum”, dies uns zwingt, Reifen durch neue zu ersetzen, egal ob sie ausgeschöpft sind oder nicht, ist ein Mythos, den die ADINE (Patriotisch Association of Tire Distributors and Importers) uff sich genommen hat, um ihn zu widerlegen.

In diesem Beitrag auswerten wir solche und andere Behauptungen gut dies Reifenverfallsdatum, um zu sehen, ob sie wahre oder falsche Mythen sind.

  1. sollten Reifen gewechselt werden, wenn sie fünf Jahre betagt sind? Falsch.

    Wie wir erklärt nach sich ziehen, ist ADINE welcher Unterstellung, dass solche Behauptung unwahr ist und den Reifenherstellern und Reifenvertriebsunternehmen ernsthaften Schaden zufügen kann. Reifen nach sich ziehen kein Verfallsdatum, freilich ihre Eigenschaften können sich mit welcher Zeit verschlechtern. Genug damit diesem Grund empfiehlt ADINE, dass sie nachdem 5 Jahren welcher Verwendung (gerechnet ab dem Zeitangabe welcher Montage, nicht ab dem Produktionsdatum) mindestens einmal jährlich von einem Fachmann oder einer qualifizierten Fachkraft überprüft werden sollten.
  2. Dasjenige Produktionsdatum des Reifens steht in keinem Zusammenhang mit seinem Verfallsdatum und gibt keinen Zeiger uff seine Wirksamkeit. Richtig.

    Dasjenige Produktionsdatum eines Reifens (wiedergegeben durch zusammensetzen 4-stelligen Kode uff seiner Seitenwand – Woche und Jahr welcher Herstellung) sagt nichts gut seinen Vorgang oder sein Bursche aus. Dieser Kauf eines Reifens, welcher vor zwei Jahren hergestellt wurde, bedeutet nicht, dass er zwei Jahre betagt ist. Solange sie in gutem Zustand ist, beginnt ihre Nutzungsdauer erst mit dem Montage in dies Fahrzeug. Wenn es installiert und aus seinem optimalen Erhaltungszustand herausgenommen wird, beginnt es zu verfallen.
  3. kann ich pro dies Gondeln mit 10 Jahre alten Reifen mit einer Geldstrafe belegt werden? Stimmt nicht.

    Keine Vorschrift regelt dies Flach werden von Reifen, noch deren Wechsel oder Substitution, wenn sie ein bestimmtes Zeitangabe glücken. Dasjenige Gondeln mit einem Reifenprofil unter 1,6 mm ist ein Grund pro eine Geldstrafe und gefährlich pro die Sicherheit, unabhängig vom Bursche des Reifens. Nachher 10 Jahren ab Produktionsdatum empfiehlt ADINE den Substitution welcher Reifen durch neue, unabhängig vom Stufe ihrer Abnutzung.
  4. Wenn ich dies Kalesche kaum nutze, brauche ich die Reifen nicht zu wechseln. Falsch.

    Die Abnutzung welcher Autoreifen hängt von welcher Nutzung und den Fahrgewohnheiten ab. Ein Reifen nutzt sich nicht ab, wenn er nicht gerollt wird, freilich nachdem einer langen Zeit welcher Inaktivität ist es ratsam zu nachschauen, ob er in gutem Zustand ist und den richtigen Verdichtung hat. Wenn auch dies Kalesche steht, nach sich ziehen Reifen Komponenten, die sich demontieren und ihre Eigenschaften verlieren. Im Laufe welcher Zeit entstehen oft Risse an den Seitenwänden, die beim Gondeln gefährlich sein können. Genug damit diesem Grund empfiehlt ADINE, sie nachdem 10 Jahren nachdem ihrer Herstellung zu wechseln.

Denken Sie daran, dass die Reifen eines welcher wichtigsten Elemente Ihres Autos sind, da sie welcher einzige Kontaktpunkt zwischen Ihrem Fahrzeug und welcher Straße sind. Sein guter Zustand ist unerlässlich, um Risiken zu vermeiden und mit maximaler Sicherheit zu pendeln.