Suzuki: Ein halbes Jahrhundert Spezialisierung auf Allradantrieb

Sie verfügen gut Allradantrieb beim Ignis, Swift, Vitara, Jimny oder Schwefel-Cross, und obwohl ihre neueste Weiterentwicklung – jener Weltraum Grip – wenig mit jener ersten Traktion zu tun hat, die die Marke vor 50 Jahren hinaus den Markt brachte, ist sie eine gute und effektive Neuinterpretation zum Besten von unsrige Zeit.

Fünfzig Jahre nachdem seiner Geburt ist jener Allradantrieb von Suzuki so weit verbreitet wie nie zuvor und eine jener Hauptstützen jener Marke. Durch fünf Jahrzehnte konstanter Weiterentwicklung hat sich jener heutige AllGrip-Antrieb an verschiedene Fahrzeugtypen maßgeschneidert und fünf Segmente erreicht (Kompakt-, Stadt-, SUV- und Crossover-Fahrzeuge).

Suzukis Engagement zum Besten von den Allradantrieb begann in den späten 1960er Jahren, qua sich jener Begehren an einem kleinen, effizienten, einfachen und leichten Geländewagen abzeichnete. 1970 wurde jener Suzuki LJ10 Jimny eingeführt, jener weniger qua drei Meter weit ist, nur 600 kg wiegt, drei Sitze hat und kombinieren Zweitaktmotor mit 360 cm3 und 25 PS verfügt.

Welche Abmessungen, kombiniert mit einem Untersetzungsgetriebe, einem steckbaren Allradsystem und einer starren Doppelachse, machten ihn zu einem effektiven Geländewagen. Es könnte hinaus Prüfungen hinaufgehen, tief in die Wälder in Betracht kommen und gut enge Straßen in Betracht kommen, ohne außer Leistungsnachweis zu geraten.

Welcher Klopper des ersten Jimny kam sofort, und während jener 70er Jahre entwickelte er sich weiter und gewann an Potenz und Kondensator. Die Welt brauchte den Jimny, und die Exporte begannen mit jener Einleitung besserer Funktionen. Leistungsfähigere Motoren und drei Karosserien kamen an: ungeschützt, geschlossen und Pickup.

Suzuki war seiner Zeit vorne, qua es 1988 hinaus jener Tokyo Triebfeder Show den Vitara vorstellte und damit ein Kiste schuf, dasjenige den Grundstein zum Besten von dasjenige heute so populäre SUV-Linie legte. Dieses visionäre Vorbild brachte den Allradantrieb zu einem neuen Selbst…, jener in jener Stadt und hinaus jener Fernverkehrsstraße komfortabler, freundlicher und effizienter war qua herkömmliche SUVs.

In den achtziger Jahren -1981- kam Neben… die zweite Generation des Jimny, jener SJ 410, mit einem moderneren Stil, jener gleichen leichten und effizienten Philosophie und dem Schwerpunkt hinaus dem Export. 1983 kam jener SJ 413 hinaus den Markt, schon mit einem 1,3-Liter-Triebfeder, einem 5-Gangart-Getriebe und einem verbesserten Platz im Innern, jener die Marke hinaus neuen Märkten etablierte. Dieses Vorbild wurde ab 1985 in Spanien in Lizenz produziert. 1988 erschien jener Samurai, mit breiteren Bahnen und besserer Leistung; und von kurzer Dauer darauf jener Long Body, mit 58 Zentimetern mehr Länge.

In den 90er Jahren übertrifft jener Vitara allesamt Verkaufserwartungen weltweit. Im Laufe seiner Vergangenheit wurden mehr qua 3 Mio. Einheiten dieses Autos in 190 Länder und fünf Kontinente verkauft und in drei Ländern hergestellt.

Die Palette wurde schrittweise erweitert, und 1991 wurde jener 4 Meter nachhaltig, fünftürige Überbau hinaus den Markt gebracht. Neue Motoren wie jener 1.6i 16-Ventil-Triebfeder mit 97 PS oder jener 2,5-Liter-V6 verbessern seine Kondensator und seinen Komfort. Welcher 1.9TD-Triebfeder kam 1996 in Europa an. Die Produktion dieser Generation des Vitara würde weitere fünf Jahre dauern.

Dasjenige Jahr 1998 war zum Besten von die 4×4-Warteschlange von Suzuki sehr wichtig, da zwei neue Modelle eingeführt wurden: Grand Vitara und Jimny. Die erste brachte ein schlankeres Konzept und kombinieren größeren Platz im Innern, behielt nichtsdestotrotz mit ihrem separaten Fahrgestell, dem Plug-in-Antrieb und jener leistungsfähigen Aufhängung dasjenige 4×4-Erbschaft von Suzuki intakt. Die dritte Generation des Jimny verfügte gut eine Federaufhängung, die den Federweg jener Räder im Vergleich zu früheren SJs erhöhte, sowie gut ein steckbares Motion-Drive-System. Dasjenige erfolgreiche Konzept des Jimny erlaubte es ihm, 20 Jahre weit hinaus dem Markt zu bleiben, mit leichten Aktualisierungen solange bis 2018.

Suzuki verfeinerte dasjenige ursprüngliche Linie mit dem Grand Vitara jener zweiten Generation, jener 2005 hinaus den Markt kam. Sportlicher und attraktiver im Konzept, wurde er mit einer großen Grundstock an Motoren und einem zuschaltbaren 4WD-System mit verschiedenen Fahrmodi angeboten.

Im Jahr 2003 führte Suzuki erneut eine Neuerung ein, non… sie eine 4×4-Version des kleinen Ignis-Crossover einführte. Mit jener Einleitung des SX4 im Jahr 2005 fassen die Crossover in jener Suzuki-Linie Käsemauke. Welcher Allradantrieb wird Neben… hinaus andere Autotypen weit, und 2009 profitiert Neben… eine Limousine wie jener Suzuki Kizashi von dieser Technologie.

Die Allradsysteme von Suzuki werden unter dem Namen Weltraum Grip zusammengefasst, und es wurden drei Varianten dieses Systems geschaffen, um den unterschiedlichen Lebensstilen und Autotypen besser gerecht zu werden. Die Suzuki Ignis und Swift verfügen gut dasjenige einfache und effiziente AUTO-Weltraum-Grip-System. Welcher Vitara und jener Schwefel-Cros verfügen gut den Weltraum Grip SELECT, mit dem Sie gut eine Steuerung aus vier Programmen wählen können: Kiste, Sportart, Schnee und Startverbot. Und jener Jimny-Allrounder ist mit dem Weltraum Grip PRO mit Getriebe ausgestattet.

Schreibe einen Kommentar